Fahrzeugtechnik im Praxisverbund (B.Eng.) in Zusammenarbeit mit der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg

Studium

Die Entwicklung und Konstruktion von Fahrzeugen erfordert ein breit gefächertes Grundlagenwissen. In dem Studiengang Fahrzeugtechnik wird wissenschaftlich fundiertes Fachwissen unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der aktuellen Fahrzeugentwicklung praxisnah vermittelt. Neben der Konzeption, Entwicklung und Produktion sowie dem Recycling von Fahrzeugsystemen spielt für den beruflichen Erfolg heutzutage moderne Managementmethoden und andere Schlüsselqualifikationen eine immer größere Rolle. Deswegen erhalten die Studierenden in diesem Bachelorstudiengang eine breit angelegte und auch fächerübergreifende fahrzeugtechnische Hochschulausbildung, wie sie in vielen Funktionen in der Automobilindustrie sowie in anderen Bereichen benötigt wird.

Der Bachelor-Studiengang Fahrzeugtechnik im Praxisverbund ermöglicht den Studierenden, ein Ingenieurstudium mit einem Bachelor abzuschließen und über das kooperierende Unternehmen die Facharbeiterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer abzulegen. Die Kombination Studium und Berufsausbildung führt dazu, dass die Absolventen (m/w/d) die Qualifizierung mit einer hervorragenden ingenieurwissenschaftlichen Grundlage und einer herausragenden praktischen Befähigung abschließen können. Die praktische Berufsausbildung Ausbildung zum technischen Produktdesigner (m/w/d) findet bei SITECH in vorlesungsfreien Semestern bzw. in vorlesungsfreien Zeiten statt.

Öffnet externen Link in neuem FensterLink zur Hochschule

Benötigte Qualifikationen:

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

  • Verständnis für komplexe Zusammenhänge

  • Großes Interesse an Technik und technischen Zusammenhängen

  • Fähigkeit zu analytischem und abstraktem Denken

Für dieses duale Studium kannst Du Dich bis zum 31.01.2020 per E-Mail bei uns unter sitech-ausbildung@volkswagen.de bewerben.

Deine Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Anschreiben mit Nennung Deines (voraus.) Schulabschlusses und E-Mail-Adresse

  • Lebenslauf

  • Dein aktuelles Zeugnis und die letzten beiden Zeugnisse, ggf. Abschlusszeugnis

  • Ggf. Bescheinigung über Praktika/Zusatzqualifikationen